Brandungsrutenhalter


Sehr sinnvoll beim Brandungsangeln ist der Brandungsrutenhalter. Er wird auch als Brandungsrutenständer bezeichnet und ist die Rutenablage für die Brandungsruten.

Auch zu kaufen gibt es sogenannte Teleskop-Brandungsrutenhalter. Diese kann man sehr einfach in sich zusammenstecken und es nimmt dadurch nicht so viel Platz in Anspruch.

Ein weiterer sehr positiver Aspekt des Brandungsrutenständers ist, dass dadurch das die Angelruten ca. 1 Meter über dem Boden stehen, die Angelschnur erst sehr viel weiter weg ins Wasser eintaucht und somit weniger strömungsanfällig ist.

Seit einiger Zeit gibt es auch spezielle Brandungsrutenhalter die für das Nachtangeln konzipiert wurden. Sie sind mit selbstleuchtenden Rutenauflagen versehen.