Teleskopruten


Teleskopruten sind ausziehbare Angelruten. Sie lassen sich je nach Modell in ca. 3-5 Teilen ineinander zusammenschieben und sind dadurch sehr platzsparend und für Reisen besonders geeignet.

Welche Vorteile haben Teleskopruten?

  • Sie sind sehr platzsparend
  • Teleskopruten sind in der Regel günstiger als als Steckruten
  • Sie sind innerhalb weniger Sekunden einsatzbereit

Dem gegenüber stehen allerdings auch ein paar Nachteile, bei denen man vor dem Kauf einer Teleskopangelrute vorher genau abwägen sollte, ob sie trotzdem den eigenen Ansprüchen genügen.
Nachteilig wirkt sich vor allem aus, dass Teleskopruten in 95% der Fälle aus weniger hochwertigem Material hergestellt werden als Steckruten. Auch das Rückgrat ist durch die vielen Einzelteile schwächer als bei vergleichbaren herkömmlichen Steckruten. Zudem gibt es im Schnitt etwas mehr Ringbrüche, allerdings halten sich diese bei guten Teleskopangelruten auch sehr in Grenzen.

Teleskopangelruten sind ideale Reiseangeln

Als Fazit kann man sagen, dass zusammenschiebbare Teleskopangeln vor allem für Angler geeignet sind, die möglichst platzsparend eine Angel im Reisegepäck verstauen wollen. Es sind keine Profiangeln, daher muss man bei der Qualität leichte Abstriche in Kauf nehmen, zahlt letztlich aber auch einen im Vergleich eher günstigen Preis.